Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Kalender

Geben Sie Ihre Suchparameter ein
Reset
Fertig Do Apr 27 2017Do Apr 27 2017
Konzert mit dem Duo Nazareno Ferruggio – Mario di Nonno

19.00 Uhr Nazareno Ferruggio (Klavier) – Mario di Nonno (Violine) spielen Werke von Tomaso Antonio Vitali, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Edvard Grieg. Eintritt frei. Wir bitten um unverbindliche Voranmeldung unter Tel. (0221) 9405610 oder eMail iiccolonia@esteri.it   > diesen Termin zu meinem iCal/Outlook-Kalender hinzufügen

Weiterlesen
Fertig So Apr 09 2017So Apr 09 2017
Konzert mit Giuliano Adorno: „Russische Seele des 20. Jahrhunderts“

17.00 Uhr  Ort: Aukloster Monschau, Austr. 7, Monschau  Werke von A. Scriabin, S. Prokofiev und S. Rachmaninov Umbruch oder Bewahrung der Tradition? Diese musikalische Frage stellt sich der italienische Pianist Giuliano Adorno und wird beim zweiten Klavierabend zentrale russische Werke des 20. Jahrhunderts von A. Scriabin, S. Prokofi ev und S. Rachmaninov vortragen.Der Pianist Giuliano […]

Weiterlesen
Fertig Do Apr 06 2017So Apr 09 2017
Bolero / The Rite of Spring

21.00 Uhr Ort: Fabrik Stahlbau Strang, Philipsstraße 2, 52068 Aachen Ein Gastspiel der MM Contemporary Dance Company Die MM Contemporary Dance Company wurde 1999 vom künstlerischen Leiter Michele Merola in Reggio Emilia gegründet und gewann 2010 den „Danza&Danza Critics Award” als beste aufstrebende Kompanie Italiens. In seiner neuen Version des „Bolero” findet Merola Inspiration in […]

Weiterlesen
Fertig Mi Apr 05 2017Mi Apr 05 2017
Ottorino Respighi – Römische Brunnen, Römische Pinien, Römische Feste

19.00 Uhr Vortrag von Prof. Dr. Dietrich Kämper, Köln Respighi gehört zum Kreis der um 1880 geborenen Komponisten, die der italienischen Musik den Weg ins 20. Jahrhundert ebneten. Frühe kompositorische Erfolge bahnten Respighi 1913 den Weg zu einer Professur am römischen Liceo musicale di S. Cecilia. Als Hommage an seine neue Heimat schrieb er in […]

Weiterlesen
Fertig Di Apr 04 2017Mi Apr 26 2017
Von der Starrheit der Form zur Freiheit der Materie – Werke von Silvana Chiozza

Eröffnung: Dienstag, 04. April 2017, 19.00 Uhr Ausstellungsdauer: 04.04. – 26.04.2017 Die Ausstellung „Von der Starrheit der Form zur Freiheit der Materie“ von Silvana Chiozza hält jene Phase fest, wie der Kritiker Paolo Chiccini anmerkt, in der die Künstlerin sich einer neuen Stilrichtung zuwendet, jener des Informel, mit dem sie scheinbar ihre Landschaftsmalerei konsequent fortführt, […]

Weiterlesen
Fertig Do Mrz 30 2017Do Mrz 30 2017
fällt aus: Das Mädchen und der Träumer – Begegnung mit Dacia Maraini

Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse musste Dacia Maraini ihre für die nächsten Tage geplante Lesereise durch Deutschland leider absagen. Deshalb findet die Begegnung am 30. März 2017 nicht statt. Wir möchten dies entschuldigen und hoffen, die Veranstaltung in naher Zukunft nachholen zu können.    

Weiterlesen
Fertig Sa Mrz 18 2017Sa Mrz 18 2017
Fremde Freunde – Eine Meinungsumfrage zum deutsch-italienischen Verhältnis

11.00 – 12.30 Uhr  Vorstellung und Diskussion mit:On. Laura Garavini, Vorsitzende der interparlamentarischern deutsch-italienischen Freundschaftsfraktion, Berlin-RomDr. Ernst Hillebrand, Friedrich-Ebert-Stiftung RomModeration: Dr. Lucio Izzo, Istituto Italiano di Cultura, Köln In italienischer und deutscher Sprache Italien und Deutschland sind seit ihrer Nationalstaatsbildung politisch, ökonomisch und kulturell miteinander verbunden: Eine Freundschaft; deren Wurzeln auf zweitausend Jahren Geschichte beruht […]

Weiterlesen
Fertig Do Mrz 16 2017Do Mrz 16 2017
Eiszeitliche Felskunst im Mittelmeergebiet

19.00 Uhr  Neue Forschungen aus Sizilien und Südfrankreich Vorträge von Gianpiero Di Maida und Andreas Pastoors. Einführung: Gerd Christian Weniger. Gianpiero Di Maida, Universität Kiel:L’arte parietale del Tardiglaciale in Sicilia: nuove metodologie di ricerca e documentazioneNell’ambito degli studi sull’arte parietale e mobiliare preistorica, i recenti sviluppi della metodologia rappresentano spesso l’unica alternativa nel tentativo di […]

Weiterlesen
Fertig Mi Mrz 15 2017Mi Mrz 15 2017
Giovanni Boccaccio – Kunst, Geschichte und Kultur im Jahrhundert der Pest

19.00 Uhr Vortrag von Ulrich Forster, Bonn Boccaccio, neben Dante und Petrarca der dritte der „tre corone“ der italienischen Literatur an der Schwelle zur Neuzeit, hat mit dem Decamerone eine bunte, bissige Schilderung des gesellschaftlichen Lebens seiner Zeit geschaffen – berühmt nicht zuletzt für seine freizügige Behandlung erotischer Themen. In einem spannenden und unterhaltsamen Bildervortrag […]

Weiterlesen
Fertig Di Mrz 14 2017Di Mrz 14 2017
Senta Berger liest Elena Ferrante

20.00 Uhr Ort: WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz, Köln Das Italienische Kulturinstitut Köln freut sich, in Zusammenarbeit mit der Lit.COLOGNE, die deutsche Übersetzung von „Meine geniale Freundin“ (Suhrkamp Verlag, 2016) von Elena Ferrante vorstellen zu können. Mit diesem Buch hat Elena Ferrante einen Weltbestseller geschrieben. Im zweiten Band „Die Geschichte eines neuen Namens“ sind die Freundinnen […]

Weiterlesen