Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Mentale Kraft und Lebensqualität im Alter sichern

Datum:

12/11/2012


Mentale Kraft und Lebensqualität im Alter sichern

Seminari del Forum di Dialogo

19.00 Uhr

Ein Vortrag von Mattea Müller-Veggian, Universität Aachen. In italienischer Sprache. Mentale Kraft und Lebensqualität im Alter sichern ist ein Vortrag aus Sicht der Physik und der Medizin zu den neuesten Methoden der Hirnforschung. Warum und auf welche Weise altert unser Gehirn? Wie können neuste Forschungsmethoden den Blick in die neuronalen Strukturen unseres Gehirns und damit auch die Diagnose schwerwiegender Krankheiten wie Parkinson, Schlaganfall, Alzheimer, Multiple Sklerose, Depression und Schizophrenie erleichtern? Neue hochkomplexe Geräte und Techniken erlauben es, bisher noch unbeobachtete Stoffwechselprozesse im Gehirn zu untersuchen. Auf der Basis dieser Studien lassen sich sowohl neue Techniken zur Früherkennung solcher Krankheitsbilder als auch Medikamente entwickeln, die z.B. das Fortschreiten einer Demenz verhindern können. Dieser Vortrag gibt einen Einblick in diese komplexe Welt unseres Gehirns und erläutert anschaulich diese neuen Verfahren. Mattea Müller-Veggian erhielt nach ihrem Studienabschluss in Physik an der Universität Padua ein Stipendium zur Erlangung ihrer Promotion am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg. Danach war sie im Bereich der Forschung am Forschungszentrum in Jülich tätig und ist seit 1990 Professorin für Kernphysik an der RWTH Aachen.In Zusammenarbeit mit dem Forum des Dialogs für die italienischen Wissenschaftler und Forscher in Nordrhein-WestfalenEintritt frei! Wir bitten um unverbindliche Voranmeldung unter Tel. (0221) 9405610 oder eMail iiccolonia@esteri.it  

Informationen

Datum: Mo 12 Nov 2012


902