Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Italia magica – eine literarische Spurensuche

Datum:

14/12/2018


Italia magica – eine literarische Spurensuche

18.00 Uhr

Ort: Museum Folkwang, Museumsplatz 1, Essen

Lesung mit Paola Barbon, Ruhr Universität Bochum und Friederike Tiefenbacher, Schauspiel Dortmund.

Unter dem Titel „ITALIA MAGICA“ stellte Gianfranco Contini erstmals 1946 eine viel beachtete Anthologie zusammen, in der er anhand von Erzählungen von Alberto Moravia, Tommaso Landolfi, Massimo Bontempelli, Aldo Palazzeschi, Cesare Zavattini u.a.m. der Spur des Magischen Realismus in der italienischen Literatur nachging. Kurze Geschichten und Auszüge aus längeren Texten werden auch in der zweisprachigen, kommentierten Lesung – ausgehend von Continis Auswahl – das literarische Pendant zur „unheimlich realen“ italienischen Malerei der 1920er Jahre erkunden.

In Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang, Essen.

Teilnahmebeitrag: 10,- Euro / erm. 5,- Euro / Kunstring Folkwang: 5,- Euro. Karten sind am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.

Weitere Informationen unter www.museum-folkwang.de

 

 

Informationen

Datum: Fr 14 Dez 2018

Öffnungszeiten: Um 18:00

Eintritt : Kostenpflichtig


Ort:

Museum Folkwang, Museumsplatz 1, Essen

1922