Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Carl Gustav Carus und Italien

Datum:

08/01/2020


Carl Gustav Carus und Italien

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Herrmann, Dresden.


Carl Gustav Carus (1789-1869) zählt zu den großen Persönlichkeiten des ausgehenden klassizistischen Zeitalters. Er war Arzt, Maler der Romantik und Naturforscher. Die in seinen Lebenserinnerungen ausführlich beschriebenen Reisen nach Italien sollen im Mittelpunkt des Vortrages stehen. Als Besonderheit darf gelten, dass Carl Gustav Carus mit seinen „Lebenserinnerungen und Denkwürdigkeiten“ ein umfangreiches Werk von hoher zeitgeschichtlicher Relevanz hinterlassen hat. Es erlaubt interessante Einblicke in die Welt der besonderen Persönlichkeit Carl Gustav Carus’ im ausgehenden klassizistischen Zeitalter, aber auch dessen Sicht auf Naturwissenschaft, Philosophie und Kunst.


Eine Veranstaltung der Freunde des Italienischen Kulturinstituts Köln e.V. im Italienischen Kulturinstitut Köln.

Informationen

Datum: Mi 8 Jan 2020

Öffnungszeiten: Um 19:00

Eintritt : frei


Ort:

Istituto Italiano di Cultura

2061