Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Raffael in Berlin

Datum:

20/03/2020


Raffael in Berlin

Das Berliner Kupferstichkabinett - eine der größten graphischen Sammlungen der Welt - zeigt vom 28. Februar bis zum 1. Juni die Ausstellung "Raffael in Berlin" mit sieben Werken des großen Renaissancemeisters, die durch Zeichnungen seines Mentors Pietro Perugino ("Der göttliche Maler") und seiner wichtigsten Schüler wie Gianfrancesco Penni und Giulio Romano sowie seines Kupferstechers Marcantonio Raimondi ergänzt werden. Heute, im 500. Todesjahr Raffaels, führt uns die Direktorin des Museums, Dr. Dagmar Korbacher, durch die Ausstellung und erinnert an die fruchtbare Zusammenarbeit mit deutschen Zeitgenossen Raffaels, insbesondere mit Albrecht Dürer, mit dem Raffael einige Zeichnungen austauschte, aber auch an den außerordentlichen Einfluss auf die Schriftsteller der Romantik, wie Wilhelm Heinrich Wackenroder, den ersten Kantor der deutschen "Sehnsucht" nach Italien. So sagt die Direktorin des Museums, Frau Dr. Korbacher: "Bis heute symbolisiert Raffael für die Deutschen die außerordentliche Schönheit und kulturelle Stärke der italienischen Kunst. Und so wurde diese Ausstellung als Botschaft der Freundschaft und Solidarität konzipiert".

#Raffaello500 #Raffaello2020 #WeAreItaly #StayTunedonIT

 

Music: Midnight Tale (extended) by Kevin MacLeod

Link  License

Informationen

Datum: Von Fr 20 Mär 2020 bis Do 30 Apr 2020

Eintritt : frei


2110