Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Dante zu Gast bei Goethe

Datum:

16/10/2020


Dante zu Gast bei Goethe

Udo Samel liest aus der Göttlichen Komödie.

Grußwort: Andrea Esteban Samà, italienischer Generalkonsul in Frankfurt a.M.
Einführung: Luigi Reitani, Leiter der “Edizioni Istituto Italiano di Studi Germanici”, Villa Sciarra-Wurts, Rom.
2021 jährt sich der 700. Todestag Dante Alighieris. Anlässlich dieses Jubiläums werden weltweit zahlreiche Veranstaltungen und Publikationen vorbereitet, welche diesem außerordentlichen europäischen Dichter und Denker gewidmet sind. Zum Auftakt des Dante-Jahres lädt Italien (Gastland bei der Frankfurter Buchmesse 2024) zu einer Lesung von Udo Samel ein, der einige Gesänge aus der Göttlichen Komödie in deutscher Übersetzung vortragen wird, darunter diejenige von Adolf Carl Streckfuß, die für Goethe maßgeblich wurde.

Eine Veranstaltung der Italienischen Kulturinstitute Köln und Berlin in Zusammenarbeit mit dem Freien Deutschen Hochstift, der Italienischen Botschaft in Deutschland und dem Italienischen Generalkonsulat in Frankfurt a.M.

Veranstaltungsort: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum (Arkadensaal), Großer Hirschgraben 23-25, Frankfurt am Main.
Eintritt frei. Begrenzte Teilnehmerzahl, daher verbindliche Anmeldung erforderlich bis zum 14. Oktober 2020 unter iiccolonia@esteri.it.
Es bestehen Maskenpflicht und die üblichen Abstandsregeln.

 

Informationen

Datum: Fr 16 Okt 2020

Öffnungszeiten: Um 20:00

Eintritt : frei


Ort:

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurt Goethe Muse

2186