Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Der Wissenschaftsfreitag des Forum Accademico Italiano (FAI)

Datum:

17/10/2020


Der Wissenschaftsfreitag des Forum Accademico Italiano (FAI)

Das Forum Accademico Italiano e.V. Köln, die Vereinigung Italienischer Wissenschaftler in NRW, präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Köln am Freitag, dem 23. Oktober 2020 ab 16.00 Uhr ein Online-Interview, welches Frau Prof. Maria Cristina Polidori mit Frau Dr. Luisa Sodano, Kuratorin des Buches „Virale Emotionen“, geführt hat. Diesem Interview werden in den folgenden Wochen weitere Begegnungen mit Vertretern von Wissenschaft und Wissenschaftsnetzwerken folgen.
Das Interview wird ab heute, dem 23. Oktober 2020, ab 16.00 Uhr online auf dem Youtube Kanal des Italienischen Kulturinstituts Köln: https://youtu.be/Hp6pEWH4Vtk zu sehen sein. Folgen Sie uns auf dieser faszinierenden Reise in die italienische Wissenschaft!


LUISA SODANO
· Spezialistin für Hygiene, Präventivmedizin und Gesundheitsstatistik
· ehemalige Vizedirektorin für Gesundheit und Verantwortliche der Überwachung und Präven-tion von Krankenhausinfektionen des Krankenhausunternehmens “San Camillo Forlanini”, Rom
· Mitglied der Italienischen Studiengruppe für Krankenhaushygiene (GISIO) der Italienischen Gesellschaft für Hygiene, Präventivmedizin und Öffentliche Gesundheit (SItI).

Inhalt des Interviews mit Luisa Sodano:
Unter den vielen Stimmen, die man seit Beginn der Pandemie hörte, waren die wenigsten solche, welche vor Ort waren, Entscheidungen treffen mussten, sich selber infiziert haben, während sie einem Patienten halfen und das Virus sahen und hörten, es unter der eigenen Haut spürten, Angst hatten, all dies aber irgendwie überlebten. Und sie möchte davon berichten. Die "viralen Emotionen" sind die Emotionen jener "Kollateral-Affekte", die das Virus erzeugt hat.
Luisa Sodano erzählt uns, wie alles aus einer nur für Ärzte bestimmten Facebook-Gruppe entstanden ist, zu der sich während des Lockdowns auf der Suche nach professioneller, psychologischer und praktischer Hilfe mehr als hunderttausend Sanitäter angemeldet haben.
"Virale Emotionen. Die Stimmen der Ärzte aus der Pandemie" ist so zu einem Buch geworden, das aus 37 Geschichten besteht, welche von den schwierigsten Monaten der Pandemie berichten. Es wird von Ärzten erzählt, die sich ungewollt an vorderster Front wiederfanden und von solchen, die, obwohl nicht an vorderster Front stehend, sich zur Beratung, zum Trost und zur Unterstützung bereit erklärt haben. Ein Buch voller Emotionen und geteilter Erfahrungen, um mehr über die Vergangenheit zu wissen und sich den Herausforderungen der Zukunft besser stellen zu können.
Der Erlös des Buches wird den Familien der Ärzte gespendet, die im Einsatz gestorben sind.

Wenn Sie an einem anstehenden Webinar mit Dr. Sodano teilnehmen möchten, teilen Sie es uns bitte per E-Mail mit: Forumaccademicoitaliano@gmail.com

Informationen

Datum: Von Sa 17 Okt 2020 bis Di 3 Nov 2020

Öffnungszeiten: Um 09:56

Eintritt : frei


2198