Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Weltempfang: “Together! Restarting culture in Europa, from remembrance towards a shared history”,

Datum:

18/10/2020


Weltempfang: “Together! Restarting culture in Europa, from remembrance towards a shared history”,

Eine von der Italienischen Botschaft in Berlin, den Italienischen Kulturinstituten in Berlin und Köln, dem Italienischen Generalkonsulat in Frankfurt und der Dante-Alighieri-Gesellschaft am 14.10.2020 organisierte Veranstaltung.

Sie können jetzt auf dem Youtube-Kanal des Weltempfang der Frankfurter Buchmesse 2020 diese virtuelle Veranstaltung mit den Schriftstellerinnen Francesca Melandri und Nora Bossong verfolgen, während sie über italienische und deutsche Geschichte, alten und neuen Kolonialismus, die Verflechtung von Klassendiskriminierung, Rassismus und Sexismus und auch darüber sprechen, wie die jüngeren Generationen mit einem solchen Erbe umgehen wird. Moderiert wird der Abend von Tonia Mastrobuoni mit der Beteiligung von Irmgard Maria Fellner, der Beauftragten für Auswärtige Kulturpolitik und stellvertretenden Direktorin der Abteilung für Kultur und Kommunikation im Auswärtigen Amt (in englischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche).

>> Streaming in Englisch (Originalversion) und Deutsch (gedolmetscht).

Informationen

Datum: Von So 18 Okt 2020 bis Mo 2 Nov 2020

Öffnungszeiten: Um 15:14

Eintritt : Kostenpflichtig


2197