Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Hommage an Robert HP Platz zum 70. Geburtstag, 25/9/2021, 17.00 Uhr

Datum:

23/09/2021


Hommage an Robert HP Platz zum 70. Geburtstag, 25/9/2021, 17.00 Uhr

Das vielfältige Wirken von Robert HP Platz wird in drei Konzerten am 25.9. (17.00, Köln), 9.10. (Baden-Baden) und 10.10.2021 (Essen) durch seine Weggefährten und Schüler sowie hochkarätige Spezialiste mit ihren jeweiligen Instrumenten präsentiert. Zu hören sind insgesamt sieben Uraufführungen sowie eine Deutsche Erstaufführung. Hauptwerk in allen drei Konzerten ist die Uraufführung des „Sonnengesang“, ein Werk für Solotenor, Kontrabassflöte und Vokalensemble geschrieben in die Architektur der Kunst-Station Sankt Peter in Köln. Beide Konzerte am 25.9. werden vom WDR und SWR mitgeschnitten.

Robert HP Platz, geboren 1951 in Baden-Baden. Kompositionsstudium bei Wolfgang Fortner und Karlheinz Stockhausen, als Dirigent Schüler von Francis Travis. Dirigate und Aufführungen seiner Werke in ganz Europa, Asien und Amerika. Platz hat als Dirigent über 300 Werke uraufgeführt und mit Orchestern wie dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, den beiden SWR-Orchestern oder dem DSO Berlin, dem Klangforum Wien, dem Ensemble Musikfabrik gearbeitet; er leitete 20 Jahre lang das Ensemble Köln. Zusammenarbeit mit Komponisten wie Hosokawa, Huber, Scelsi, Stockhausen, Xenakis.

Am vom Italienischen Kulturinstitut Köln geförderten Konzert vom 25.9. um 17.00 in der Kunststation St. Peter nimmt Roberto Fabbriciani teil, der bereits mit bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Luciano Berio, Pierre Boulez, Sylvano Bussotti oder John Cage gearbeitet hat, welche ihm wichtige Werke gewidmet haben. Fabbriciani war Gast auf Festivals wie der Biennale Venedig, Donaueschingen, in Brüssel, Warschau, Salzburg oder Wien. Er arbeitete mit zahlreichen berühmten Orchestern zusammen wie dem Orchestra della Scala di Milano, dem WDR Sinfonieorchester Köln, dem SWF Baden-Baden, dem DSO Berlin oder dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Peter Eötvös, Vladimir Jurowski, Bruno Maderna oder Ingo Metzmacher. Von Fabbriciani liegen zahlreiche CD-Einspielungen vor.

Informationen

Datum: Von Do 23 Sep 2021 bis So 26 Sep 2021

Öffnungszeiten: Um 17:00

Eintritt : Kostenpflichtig


Ort:

Kunst-Station St. Peter, Jabachstraße 1, 50676 Köl

2290