Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

",Nichts weniger als wohl befunden'? - Lessing in Italien", Vortrag von Dr. Markus Schwering, 24.11.21., 19.00 Uhr, IIC Köln

Datum:

23/11/2021


Das Italienische Kulturinstitut Köln präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde des Italienischen Kulturinstituts den Vortrag von Dr. Markus Schwering ",Nichts weniger als wohl befunden'? - Lessing in Italien", der am 24 November um 19.00 Uhr stattfindet.

Im Kontext der berühmt gewordenen Italienreisen deutscher und überhaupt nordeuropäischer Geistesgrößen des 17., 18. und 19. Jahrhunderts nehmen sich Lessings mehrwöchiger Italienaufenthalt von 1775 und seine "Ausbeute" zunächst bescheiden aus. Das liegt zum einen an der dürftigen Quellenlage, zum anderen aber auch daran, dass der Aufklärer Lessing unter ganz anderen allgemeinen und persönlichen Voraussetzungen nach Italien fuhr als etwa gut ein Jahrzehnt nach ihm der Weimarer Klassiker Goethe.
Mehr als Altertümer und Kunstwerke, mehr auch als die italienische Lebenswelt in ihrer sinnlichen Intensität interessierten jenen Bibliotheken und Buchhandlungen, die aktuelle Situation der Theater, der Diskurs der ortsansässigen Intellektuellen und das städtische Gesellschaftsleben. Allemal deutlich wird: Die den Nordeuropäer von Grund auf verwandelnde Gewalt, die das Italienerlebnis bei Goethe auslöste, ist bei Lessing nicht zu gewärtigen. Solchermaßen wird dessen Italienreise auch zu einem Gegenentwurf zu derjenigen Goethes, der uns zugleich mit der "heilsamen" Frage konfrontiert: Was berechtigt uns eigentlich dazu, Goethes Italien-Auffassung immer noch - bis in die Verfallsformen der touristischen Bildproduktion hinein - tendenziell für die schlechthin gültige zu halten und sie in diesem Sinne zu kanonisieren?

Markus Schwering studierte in Köln, Bonn und München Germanistik, Geschichte, Philosophie und Musikwissenschaft. Seit 1990 ist er Kulturredakteur beim „Kölner Stadt-Anzeiger“, seit 1994 hauptamtlicher Musikkritiker dieser Zeitung.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung auf dieser Website durch Klicken auf den grünen Button PRENOTA ORA! erforderlich. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu kulturellen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gemäß den von den nationalen und lokalen Behörden erlassenen Gesundheitsvorschriften geregelt wird.

Veranstaltung in deutscher Sprache.

Informationen

Datum: Von Di 23 Nov 2021 bis Mi 24 Nov 2021

Eintritt : frei


Ort:

IIC Köln

2315