Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Buchmesse 2022: Pasolini 100. Diese verfluchten Metaphern – Eine Begegnung mit Theresia Prammer und Marco Belpoliti | Romanfabrik, Frankfurt

Datum:

22/10/2022


Buchmesse 2022: Pasolini 100. Diese verfluchten Metaphern – Eine Begegnung mit Theresia Prammer und Marco Belpoliti  | Romanfabrik, Frankfurt

Im Rahmen der Internationalen Frankfurter Buchmesse präsentiert das Italienische Kulturinstitut Köln in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin die Begegnung Pasolini 100. Diese verfluchten Metaphern – Eine Begegnung mit Theresia Prammer und Marco Belpoliti", die am 22. Oktober um 20.00 Uhr in der Romanfabrik Frankfurt stattfindet. Die Begegnung wird von Fabien Vitali moderiert.

Ein Gespräch über das Erbe Pier Paolo Pasolinis zwischen Theresia Prammer, die eine kürzlich veröffentlichte Anthologie seiner späten, größtenteils noch nicht ins Deutsche übersetzten Gedichte herausgegeben hat, und Marco Belpoliti, einem der profundesten und anerkanntesten Literaturkritiker Italiens, der unter anderem eine kürzlich erschienene Sammlung von Essays über PPP verfasst hat. Mit Lesungen aus dem Deutschen und Italienischen, moderiert von Fabien Vitali, der sich auf Pasolinis besondere Begegnung mit der deutsch-jüdischen Kultur konzentrierte.

Theresia Prammer, geboren in Niederösterreich, studierte in Wien und Italien und lebt seit 2003 vorwiegend in Berlin. Zuletzt erschienen ist Pier Paolo Pasolini: Nach meinem Tod zu veröffentlichen. Späte Gedichte., Suhrkamp, 2021, für den sie den Premio Flaiano di Italianistica 2022 erhielt.

Marco Belpoliti, Schriftsteller und Essayst, lehrt an der Universität Bergamo. Er leitet die online - Kulturseite Doppiozero und hat u.a. die neue Ausgabe von Primo Levis Gesamtwerk herausgegeben (Einaudi 2018). 2022 ist sein Band Pasolini e il suo doppio (Guanda 2022) erschienen.
Marco Belpoliti © Pino Varchetta

Fabien Vitali, (1978) ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der LMU München. 2022 hat er die deutsche Edition der Gespräche des jüdischen Filmjournalisten Gideon Bachmann mit Pasolini herausgegeben.

Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186

 

Mit Simultanübersetzung.

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu kulturellen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gemäß den von den nationalen und lokalen Behörden erlassenen Gesundheitsvorschriften geregelt wird.

 

Informationen

Datum: Sa 22 Okt 2022

Öffnungszeiten: Von 20:00 bis 21:00

Eintritt : frei


Ort:

Romanfabrik, Hanauer Landstraße 186, Frankfurt/M.

2381