Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

"Melanchthon und Italien"│Vortrag von Prof. Lothar Vogel, IIC Köln, 26.10.22, 19.00 Uhr

Datum:

26/10/2022


Das Italienische Kulturinstitut Köln präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde des Kulturinstituts den Vortrag von Prof. Lothar Vogel „Melanchthon und Italien".

Anders als sein älterer Kollege Martin Luther hat Philipp Melanchthon, der “Humanist” unter den Wittenberger Reformatoren, Italien nie bereist. Sein Werk zeigt aber zahlreiche Bezugnahmen auf die italienische Renaissance und sein Briefwechsel dokumentiert bis in die Jahre des Trienter Konzils hinein intensive Kontakte in die italienische Universitätslandschaft. Schließlich wurde Melanchthons Denken in Italien nicht nur von Anhängern der Reformation, sondern auch in philosophischem Zusammenhang rezipiert. Insofern stellt er ein Schlüsselgestalt deutsch-italienischer Beziehungen in der frühen Neuzeit dar.

Prof. Lothar Vogel lehrt Geschichte des Christentums an der Theologischen Fakultät der Waldenser in Rom.

Kostenlose Veranstaltung nach vorheriger Anmeldung durch Klicken unten auf die grüne Schaltfläche PRENOTA ORA!
Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu kulturellen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gemäß den von den nationalen und lokalen Behörden erlassenen Gesundheitsvorschriften geregelt wird.

Veranstaltung in deutscher Sprache.

Informationen

Datum: Mi 26 Okt 2022

Eintritt : frei


Ort:

IIC Colonia

2331