Diese Website verwendet Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Indem Sie diese Seite benutzen, stimmen Sie dem zu. OK

Gesund 100 Jahre alt werden – I centenari e la dieta mediterranea

Datum:

21/05/2012


Gesund 100 Jahre alt werden – I centenari e la dieta mediterranea

I Seminari del Forum di Dialogo

19.00 Uhr

Vortrag von Maria Cristina Polidori über Lebensstil und erfolgreiches Altern In deutscher und italienischer Sprache Die durchschnittliche Lebenserwartung neugeborener Jungen und Mädchen ist während der letzten Jahrzehnte in den westlichen Ländern stark gestiegen. Die Gründe dafür sind vielfältig und hauptsächlich Folge einer besseren Früherkennung und Therapie akuter Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Infektionen. Die Lebensqualität im hohen Alter ist jedoch häufig schlecht. Ein Kolloquium über Lebensstil und gesundes Altwerden mit Blick auf eine einmalige Bevölkerungsgruppe: die gesunden Hundertjährigen. Maria Cristina Polidori wurde in Perugia geboren. Sie studierte bis 1993 Humanmedizin an der Universität Perugia. Ihr Praktisches Jahr absolviert sie am Universitätsklinikum Perugia, in New York und in Mailand. 1995 erhielt sie ein Forschungsstipendium der Harvard Medical School und war bis 1997 am Massachusetts General Hospital und der Boston University tätig. Sie promovierte 2005 an der Philosophischen Fakultät der Universität Perugia. Sie ist Fachärztin für Geriatrie und hat als EU Gastwissenschaftlerin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf habilitiert. Im Jahr2008 wurde sie zur apl. Professorin der medizinischen Fakultät an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ernannt und ist seit 4 Jahren am Forschungskolleg Geriatrie der Ruhr-Universität Bochum beschäftigt. Sie ist Autorin von über 100 wissenschaftlichen Artikeln und Beiträgen sowie Trägerin zahlreicher Forschungspreise und Stipendien. Sie leitet seit 2006 die Demenz- und Gedächtnissprechstunde im Facharztzentrum Medcampus Hohenlind in Köln. Ihre Forschung, Lehre, klinische Tätigkeit und ihr humanistisches Interesse sind auf das erfolgreiche Altern ausgerichtet.I Seminari del Forum di Dialogo Das Forum des Dialogs für die italienischen Wissenschaftler und Forscher in Nordrhein-Westfalen ist ein Verein, dessen Ziel es ist, die Interaktion unter den italienischen Wissenschaftlern im Bezirk des Italienischen Generalkonsulats Köln sowie zwischen den Wissenschaftlern und den universitären und sonstigen Forschungseinrichtungen in Deutschland und Italien zu fördern. Die Mitglieder bieten im Verlauf des Jahres eine Reihe von Vorträgen zu allgemeinen Themen an.Eintritt frei! Wir bitten um unverbindliche Voranmeldung unter Tel. (0221) 9405610 oder eMail iiccolonia@esteri.it  

Informationen

Datum: Mo 21 Mai 2012


848