Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Trilogie der Sehnsucht. A Bigger Splash von Luca Guadagnino | IIC Köln

A b s

Das Italienische Kulturinstitut Köln präsentiert Trilogie der Sehnsucht, eine dem Regisseur Luca Guadagnino gewidmete Mini-Filmreihe, die im Theatersaal des IIC Köln gezeigt wird.

Nach der Vorführung des Films I am Love wird die Reihe mit A Bigger Splash fortgesetzt, einem Film aus dem Jahr 2015 mit Ralph Fiennes, Dakota Johnson, Matthias Shoenaerts, Tilda Swinton und Aurore Clément in den Hauptrollen. Die Vorführung in Originalsprache mit deutschen Untertiteln findet am 6. Dezember um 19 Uhr statt.

Marianne Lane ist eine Rocklegende, die nach einer Stimmbandoperation beschließt, mit ihrem Freund Paul, einem jungen Fotografen und ehemaligem Alkoholiker mit überstandenem Selbstmordversuch, einen Urlaub auf Pantelleria zu verbringen. Ihr Aufenthalt wird durch die Ankunft von Harry, Mariannes Ex-Freund, gestört, einem extrovertierten und geschwätzigen Plattenproduzenten, der unerwarteterweise in Begleitung seiner Tochter Penelope, von deren Existenz Marianne nichts ahnte, auf der Insel auftaucht. Harrys sehr extrovertierte Art und sein Bemühen um Mariannes Nähe bereiten Paul Probleme, während auf der anderen Seite Penelope versucht, den jungen Fotografen zu verführen, so dass Harry Marianne immer näher kommt, bis sie ihn schließlich zurückweist und ihm klarmacht, dass sie ihren Freund nicht aufgeben möchte…

Der in Palermo geborene Luca Guadagnino ist Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er führte bei den Filmen The Protagonists (1999), Melissa P. (2005), Io sono l’amore (2009) und A Bigger Splash (2015) Regie, worin eine ultramoderne Filmsprache mit traditionellen Elemente verbunden wird. Im Jahr 2017 führte er Regie bei dem groß gefeierten Call Me By Your Name, der für drei Golden Globes, vier BAFTA Awards und vier Oscars nominiert wurde. Von den letzteren gewann James Ivory den Preis für das beste adaptierte Drehbuch. In 2022 gewann er den Silbernen Löwen bei den Filmfestspielen von Venedig für seinen Film Bones and All.

 

Die anderen Filme der Trilogie der Sehnsucht:

Dienstag, 19. Dezember 19 Uhr: Chiamami col tuo nome (Call Me By Your Name)