Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

A Solo in the Spotlights. Performance von Vittorio Pagani | Spring Forward 2024, Kammerspiele Darmstadt

Ein bisschen Text hinzufügen(9)

Das Italienische Kulturinstitut Köln arbeitet mit der Plattform Aerowaves zusammen bei der Präsentation der Performance A Solo in the spotlight von Vittorio Pagani/LARVÆ im Rahmen des Spring Forward Festivals 2024.

Die Aufführungen finden am 21. und 22. März am Staatstheater Darmstadt (Kammerspiele) statt.

Mit Tanz, Worten und Videoprojektionen erkundet der Solist Aspekte des Lebens auf der Bühne und die Veränderungen, die ein Körper durchläuft, wenn er im Rampenlicht steht. Anhand von persönlichen Erfahrungen und Zeugnissen wirft A Solo in the Spotlights ein Schlaglicht auf einen Performer, welcher nach Jahren des Schweigens das Wort ergreift und sich fragt: Wie kann man authentisch sein, wenn man zugleich eine Rolle ausfüllen muss? Ist es möglich, das Publikum, die Auftragsgeber und sich selbst zufrieden zu stellen? Inspiriert von den Geschichten großer Persönlichkeiten und ihrer berühmten Darsteller versucht A Solo in the Spotlights, diese Fragen zu beantworten. A Solo in the Spotlights ist wie wenn nach langer Zeit eine Maske abgenommen würde.

Vittorio Pagani, ein Performer und Choreograf aus Mailand, ist seit 2018 Mitglied des Ballet Junior de Genève, wo er in den Stücken einiger der international einflussreichsten Choreographen tanzt. Im Jahr 2021 kreierte er den Two-Step Around 5:65, ein Stück, dass für den RIDCC2022 ausgewählt wurde. 2023 machte er an der University of the Arts London seinen Master-Abschluss in Expanded Dance Practice. Bei The Place London kreierte er A Solo in the Spotlights: Diese Kreation wurde für Resolution2023, das Showcase von Young Author Dance 2023 und Aerowaves2024 ausgewählt. Seit 2023 ist er Teil des Kollektivs LARVÆ, einer Künstlergruppe, die von Roberta Ferrara’s Kompanie Equilibrio Dinamico unterstützt wird. Als freischaffender Tänzer und Choreograf beschäftigt er sich in seinen Arbeiten mit Themen wie Performativität und Subversion.

 

Informationen und Tickets: https://www.hessisches-staatsballett.de/de/stuecke/a-solo-in-the-spotlights/

 

 

 

  • Organisiert von: Aerowaves