Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Senta Berger liest Elena Ferrante

20.00 Uhr
Ort: WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz, Köln

Das Italienische Kulturinstitut Köln freut sich, in Zusammenarbeit mit der Lit.COLOGNE, die deutsche Übersetzung von „Meine geniale Freundin“ (Suhrkamp Verlag, 2016) von Elena Ferrante vorstellen zu können. Mit diesem Buch hat Elena Ferrante einen Weltbestseller geschrieben. Im zweiten Band „Die Geschichte eines neuen Namens“ sind die Freundinnen Lila und Elena 16 Jahre alt und versuchen, sich in ihrer rauen neapolitanischen Welt zu behaupten. Der Preis, den sie dafür zahlen müssen, ist hoch. Senta Berger liest aus beiden Werken sowie aus dem italienischen Original.

Im Rahmen von Lit.COLOGNE. Weitere Informationen unter: www.lit-cologne.de

Die Veranstaltung ist leider bereits ausverkauft.

 

Prenotazione non più disponibile